Naturrituale

 

 

In Zeiten wie diesen, wo die Menschen das Gefühl haben, dass alle Strukturen und vermeintlichen Sicherheiten auseinanderbrechen, kann ein Ritual helfen, Halt, Stabilität und Sicherheit zu finden.

 

Naturrituale bringen dich wieder mit dir selbst in Verbindung.

Wir kennen sie alle, die kleinen und manchmal großen Herausforderungen des Lebens. Mal freudig, mal traurig, mal Neubeginn oder Abschied.

 

Für folgende Lebensereignisse biete ich dir Rituale an:

- Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt

- Willkommensfest für das Baby im Kreise der Familie

- Ein neuer Abschnitt beginnt: Kindergarten & Schule

- Die Menarche

- Jahreskreisfeste - Im Einklang mit der Natur

- Frauenkreise

- Visionssuche -- finde deinen Seelenplan

Hast du ein ganz persönliches Anliegen, so lass uns in einem persönlichen Gespräch ein auf dich stimmiges Ritual entwickeln.

 

 

Ritual zur Menarche

Die Menarche ist die erste Regelblutung einer Frau.

In unserer Gesellschaft gibt es viele Tabus. Der menstruelle Zyklus wird zwar in seiner Existenz anerkannt, aber in Wahrheit ganz oft ignoriert und geheim gehalten.

Von vielen Frauen wird die Blutung als lästiges Anhängsel, was man als Frau zu tragen hat, als schmerzhaft, behindernd und unangenehm empfunden. Die Aufklärung der Mädchen erfolgt meist mit kurzen und knappen Erklärungen.

Das Ritual wird ganz auf die Wünsche der jungen Frau abgestimmt. Ganz wie sie es möchte, entweder alleine, mit der Mama oder auch mit den Oma´s und Tanten und Freundinnen. In diesem Ritual kann die ganze weibliche Ahnenreihe Heilung finden.

Ich vermittle altes Wissen und verbinde die Naturzyklen mit dem menstruellen Zyklus.

Das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein der heranwachsenden jungen Frau  wird gestärkt.

 

Gerne gebe ich ausführlicher Auskunft in einem persönlichen Gespräch.

 

Teilnehmerstimmen:

 

Eine ganz neue Erfahrung

Das Ritual zur Menarche (bei Michaela Filler) war eine ganz neue Erfahrung für mich. Innerhalb eines intimen Teilnehmerkreises durfte ich dabei sein, wie ein junges Mädchen im Kreis der Frauen begrüßt wurde.

Im Verlaufe dieses Rituals beschreiben die Teilnehmer, wie sie selbst an dieses Thema herangeführt wurden und welche Gefühle und auch Ängste sie bei der Menarche und der Ungewissheit über sie verspürten. Weiterhin wird dem Mädchen verdeutlicht, welchen Wert die Menstruation hat und wieso Frauen sie als einzigartiges Geschenk betrachten sollten.

So soll der jungen Frau die eventuelle Angst vor diesem gesellschaftlichen Tabu-Thema genommen werden und auch ich konnte hierbei einiges lernen, was ich über den weiblichen Körper noch nicht wusste. Unter den Teilnehmenden entstand eine emotionale Verbundenheit, die mich sehr beeindruckte, da ich bisher wenig Berührungspunkte mit solchen spirituellen Ritualen und ihren Wirkungen hatte. Unsere heranwachsende Frau genoss es sehr und auch die älteren Familienmitglieder kamen auf ihre Kosten, da sie diesen wichtigen Moment im Leben der jungen Frau teilen durften.

Alles in Allem würde ich dieses Ritual als Teilnehmende weiterempfehlen (und würde es meine zukünftige Tochter auch wünschen, die Erfahrung machen zu können). Ein großes Dankeschön an Michaela

A. aus Eisenach